AK Innenstadt (vormals K4).

In 2013 wurden die ersten Container auf dem Berufschulparkplatz aufgebaut, die rund 120 Personen aufnehmen sollten. Über 50 Ehrenamtliche organisierten sich als K4 um die prekäre Lage abzuschwächen und beim Ankommen in Deutschland zu helfen. Ende 2017 wurden die Container abgebaut, und viele der ehemaligen Bewohner, meist junge Männer aus afrikanischen und asiatischen Ländern, sind inzwischen im ganzen Landkreis umgezogen. Viele von ihnen haben  immer noch Kontakt zu ihren Vertrauenspersonen von K4, die sie weiterhin unterstützen.

Inzwischen hat sich K4 erweitert und als AK Asyl Innenstadt bündelt er die Standorte Bismarkstraße, Werrastraße, Laiblinstegstraße, Metzinger Straße und Gerberstraße. Da viele Aufgaben inzwischen von Hauptamtlichen übernommen werden, sind in unserem Verteiler auch die Caritas, Diakonie, AWO, Sozielaer Dienst, Integrationsbüro, Bruderhaus Diakonie, Jugaenhaus, Jugendagentur, Trägerverein Freies Kinderhaus mit Jugendwerkstatt und pntf.

Unser regelmäßiger Treff ist das Café International jeden Dienstag Nachmittag in der KulturKantine in der Alten Seegrasspinnerei, Plochinger Straße 14 in Nürtingen

 

Kontakt:
Martin Häberle, Marion Nau, Julia Rieger
Kontakt@nfant.de