Ukraine – Hilfe

0 Comment
242 Views

Liebe Ehrenamtliche,

am Freitag, den 11. März war das erste Treffen, um die inhaltliche Arbeit der Ehrenamtlichen rund um das Thema Flüchtlingsaufnahme aus der Ukraine zu klären. Am Dienstag, den 15. März gab es ein zweites Treffen, um die Gruppenarbeit vom Freitag in das bereits bestehende Netzwerkt NFANT einzubinden. Die Aktuelle Krise stellt uns aber vor die Herausforderung, neue Strukturen zu schaffen. Als Ergebnis dieser beiden Treffen fand sich eine Steuerungsgruppe zusammen.

Die Stadtverwaltung hat NFANT gebeten die Ehrenamtsarbeit zu koordinieren.

Bislang ist die Zahl, der in Nürtingen ankommenden Flüchtlinge, noch überschaubar. Wir rechnen mit einer deutlichen Zunahme der Geflüchteten in den nächsten Tagen und Wochen.

Bei einem Treffen am Mittwoch, den 16. März wurden alle bisherigen Informationen von der Steuerungsgruppe soweit gebündelt, dass jetzt 4 Arbeitsgruppen ins Leben gerufen werden. Zukünftig werden nach Bedarf sicher weitere Gruppen gebildet, aber wir starten jetzt mit:

 

Gruppe 1        Ankommen, Begleitung, Patenschaften

Geflüchtete brauchen in den ersten Wochen und Monaten Unterstützung in allen Lebenslagen. Zunächst Hilfe dabei in Nürtingen anzukommen und einen neuen Alltag zu organisieren. Anschließend Begleitung bei Behördengängen, Arztbesuchen etc. Außerdem bekannte Menschen, die regelmäßig ansprechbar für sie sind.

Das erste Treffen ist am Mittwoch, den 23. März um 19.00 Uhr in der Kulturkantine der Alten Seegrasspinnerei.

Die Gruppenkoordinatorin ist Claudia Fiore / claudia30nt@web.de

Wer sich in dieser Gruppe beteiligen möchte, bitte hier eintragen: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1pJcTIjMUWhhiCV7frCX0AZ6f5MOAcOjp/edit?usp=sharing&ouid=102758415025600255424&rtpof=true&sd=true

 

Gruppe 2        Informationen sammeln und formulieren

Geflüchtete werden in den ersten Tagen und Wochen in einem fremden Land mit vielfältigen Themen konfrontiert: Registrierung, Wohnungszuweisung, Antragstellungen, Schule, Kindergarten. Menschen aus der Ukraine kommen über verschieden Wege nach Nürtingen. Die Informationen der Behörden, Wohlfahrtspflege und Ministerien werden in der Gruppe 2 zusammengefasst und allen Geflüchteten und Ehrenamtlichen bereitgestellt. Die Gruppe 2 ist auch Schnittstelle zur Stadtverwaltung.

Das erste Treffen findet am Donnerstag, den 24.03. von 19.30 bis 21.30 Uhr im SprechZimmer (Am Obertor 3) statt.

Der Gruppenkoordinator ist Pit Aurenz / p.aurenz@aurenz.net

Wer sich in dieser Gruppe beteiligen möchte, bitte hier eintragen:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1JbuZlRFRt9zPOp_NQ2a1GYWpZ2PU0yjO/edit?usp=sharing&ouid=102758415025600255424&rtpof=true&sd=true

 

Gruppe 3        Sach- und Geldspenden

Im Moment gibt es keinen Bedarf Sachspenden für eine Erstausstattung zu sammeln. Diese Situation kann sich jedoch sehr schnell ändern – vor allem auch wenn wir die Situation in der Ukraine selbst und den Durchreiseländern bis nach Deutschland mit in Betracht ziehen.

Das erste Gruppentreffen findet am Montag, 28. März um 20.00 Uhr in den Räumen der Alten Seegrasspinnerei statt.

Die Gruppenkoordinatorin ist Monika Moll / monika.moll@t-online.de

Wer sich in dieser Gruppe beteiligen möchte, bitte hier eintragen:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1jxssFNEFcumDVxwUiSyWJPnbfr8pgBZW/edit?usp=sharing&ouid=102758415025600255424&rtpof=true&sd=true

 

Gruppe 4        Kommunikation / Instrumente

Die Koordination aller Menschen im Ehrenamt und die Bereitstellung von Informationen für Geflüchtete, bedürfen einer umfassenden Kommunikation. Gruppe 4 beschäftigt sich mit der technischen Umsetzung dieser Kommunikation und der Bereitstellung, der dazu notwendigen Kommunikationswege über verschiedene Medien.

Das erste Treffen findet am Dienstag, den 22. März um 19. 30 in der Alten Seegrasspinnerei statt.

Der Gruppenkoordinator ist Klaus Nägele / naegele.gmbh@gmx.de

Wer sich in dieser Gruppe beteiligen möchte, bitte hier eintragen:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1K2DVlUg_e8t69a-mGHjE2Vpy0Xycvpad/edit?usp=sharing&ouid=102758415025600255424&rtpof=true&sd=true

 

Mit dem Eintrag in die Listen stimmen Sie zu, dass wir die Kontaktdaten innerhalb der Aktivitäten zur Flüchtlingshilfe weitergeben dürfen. Eine Teilnahme an den Gruppentreffen ist auch jederzeit ohne Rückmeldung möglich.

Die Einteilung der Gruppen wird sich den Gegebenheiten der nächsten Wochen und Monate immer wieder anpassen müssen. Bitte verteilen Sie diese Information weiter und animieren Sie auch Freunde und Bekannte zur ehrenamtlichen Arbeit.

Das Thema Wohnraum ist derzeit noch nicht hinreichend klar umrissen, um eine Arbeitsgruppe zu gründen. Dies kann aber in wenigen Tagen erfolgen. Wir werden am Dienstag im Café International dieses Thema noch einmal durchgehen und die Situation erneut abwägen.

Das Café International, jeden Dienstag von 16.00 bis 18.00 Uhr in der Kulturkantine der Alten Seegrasspinnerei ist Anlaufstelle für alle Interessierten. Hier kann man sich unverbindlich informieren und Kontakt aufnehmen.

 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe

Ihre Steuerungsgruppe