Informationsveranstaltung zur Unterbringung von Flüchtlingen an der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule in Nürtingen

0 Comment
412 Views

228-2023 Informationsveranstaltung zur Unterbringung von Flüchtlingen an der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule inInformationsveranstaltung zur Unterbringung von Flüchtlingen an der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule in Nürtingen
Der Landkreis Esslingen lädt ein zur Informationsveranstaltung „Unterbrin-gung von Geflüchteten auf dem Gelände der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule in Nürtingen“ am Mittwoch, 22. November 2023. Beginn ist um 18 Uhr in der Mensa der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule, Kanalstraße 29.
Der Parkplatz der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule wird von der Kreisverwaltung künf-tig als Containerstandort zur vorläufigen Unterbringung von Geflüchteten genutzt. Vertreterinnen und Vertreter vom Landkreis informieren in der Infoveranstaltung über die aktuelle Situation und die weiteren Planungen. An der Informationsveranstaltung nehmen auch Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Nürtingen teil. Somit besteht die Möglichkeit, sich mit Fragen an die Verwaltungen von Landkreis und Stadt zu wenden.
Hintergrund der Belegung ist die äußerst angespannte Lage bei der vorläufigen Un-terbringung von Flüchtlingen im Landkreis Esslingen. Während die Zugangszahlen aus der Ukraine inzwischen zurückgegangen sind, steigen die Zugangszahlen aus nicht-ukrainischen Herkunftsländern bereits seit Herbst 2022 kontinuierlich an.
Bereits im Jahr 2022 wurden im Landkreis mehr Flüchtlinge aufgenommen als in den Jahren 2015 und 2016 zusammen. Der Trend steigender Zugangszahlen hält auch im Jahr 2023 sowie im kommenden Jahr 2024 an. Der Landkreis muss inzwischen monatlich mehr als 300 nicht-ukrainischen Flüchtlinge aufnehmen. Eine Entspannung ist derzeit nicht absehbar.
Der Landkreis und die Kommunen müssen daher dringend weitere Kapazitäten für die Unterbringung von Geflüchteten schaffen.